Wechselrichter blinkt rot - Behebung von Netzfehlern

Geändert am Fri, 21 Jul 2023 um 09:58 AM

Wenn der Wechselrichter rot blinkt, signalisiert dies normalerweise einen Netzfehler. Wir möchten Ihnen helfen, das Problem zu identifizieren und zu beheben, damit Ihr Wechselrichter wie gewohnt funktioniert. Bitte werfen Sie auch einen Blick in die beigelegte Anleitung des Wechselrichters, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Folgen Sie diesen Schritten, um das rote Blinken des Wechselrichters zu beheben:

1. Überprüfen Sie die Steckdose und Stromzufuhr: Stellen Sie sicher, dass die Steckdose, an die der Wechselrichter angeschlossen ist, ordnungsgemäß funktioniert. Prüfen Sie auch die Stromzufuhr, um sicherzustellen, dass keine Unterbrechung vorliegt. Ein Netzfehler kann oft durch Probleme mit der Stromzufuhr verursacht werden.


2.Trennen Sie den Schukostecker vom Netz: Um den Wechselrichter zurückzusetzen, trennen Sie den Schukostecker des Wechselrichters von der Steckdose. Dies ermöglicht eine Neustart des Geräts und kann mögliche Fehler beheben.


3. Ziehen Sie alle Solarkabel / MC4-Kabel zu den Solarmodulen: Nach dem Trennen des Schukosteckers ziehen Sie alle Solarkabel oder MC4-Kabel, die zu den Solarmodulen führen, aus dem Wechselrichter. Lassen Sie das Gerät für etwa 5 Minuten ausgeschaltet.


4.Verbinden Sie die Solarkabel / MC4-Kabel erneut: Schließen Sie nach der Wartezeit die Solarkabel oder MC4-Kabel wieder an den Wechselrichter an. Stellen Sie sicher, dass die Verbindungen sicher und fest sind.


5. Stecken Sie den Schukostecker wieder in die Steckdose: Schließen Sie den Wechselrichter wieder an die Stromversorgung an, indem Sie den Schukostecker in die Steckdose stecken.

6. Warten Sie auf die Reaktion des Wechselrichters: Nach einigen Minuten sollte der Wechselrichter normalerweise seine Funktion wieder aufnehmen und die LED sollte blau blinken, was auf einen erfolgreichen Betrieb hindeutet.

Sollte das rote Blinken weiterhin anhalten oder andere Probleme auftreten, bitten wir Sie, sich erneut bei uns zu melden. Unser Kundensupport steht Ihnen gerne zur Verfügung, um weitere Unterstützung zu bieten und das Problem zu lösen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Behebung des Netzfehlers und hoffen, dass Ihr Wechselrichter bald wieder wie gewohnt funktioniert, um Ihnen eine reibungslose Nutzung Ihrer Solaranlage zu ermöglichen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Produkte.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren